Kupplungs-/Bremstechnik im Überblick

 

  • Hysteresetechnik - permanent-
    und fremderregt
  • Magnetpulvertechnik - Kleine
    Bauform, hohes Drehmoment
  • Kupplungs-Brems-Kombinationen
  • Reibbelagkupplungen
    und -bremsen
  • Sonderlösungen

MAGNETBREMSEN UND KUPPLUNGEN

Elektrische Bremsen und Kupplungen

Wir entwickeln und produzieren ein breites Spektrum an Magnetkupplungen und Bremsen für die sichere und effiziente Übertragung von Drehmomenten in der Antriebstechnik für die verschiedensten Einsatzbedingungen. Um der Vielfalt von Anwendungen gerecht zu werden, bauen wir Bremsen und Kupplungen in den verschiedensten Technologien.

Magnetpulverkupplungen und -bremsen 


Aufgrund ihrer speziellen Konstruktion bieten Magnetpulverbremsen und -kupplungen ein sehr hohes Bremsmoment bei gleichzeitig sehr kleinen Baumaßen. Das im Luftspalt dieser Produkte eingebrachte Magnetpulver wird elektrisch erregt und bildet dabei lange Partikelketten, die die Bremswirkung des Aggregates wesentlich erhöhen.



Fremderregte Magnetkupplungen und -bremsen


Als Pendant zu den permanenterregten Kupplungs-und Bremsaggregaten stellen fremderregte Magnetkupplungen und -bremsen eine ideale Lösung für alle Anwendungsfälle dar, in denen das Bremsmoment schaltbar ausgelegt werden muss.

 

Verschleißfreie Hysteresebremsen

 

Hysteresebremsen empfehlen sich für den wartungsfreien Einsatz besonders in schwer zugänglichen oder wartungsunfreundlichen Anwendungen. Sie zeichnen sich durch ein konstantes Bremsmoment über einen weiten Drehzahlbereich aus und stellen damit eine ideale Lösung für alle Antriebsaufgaben dar, die ein konstantes Rückhaltemoment erfordern.