Kern Global

 

 

Qualität und Verantwortung

 

 

Produktübersicht

Kern Antriebstechnik Produktprogramm

Fertigung

 

Kern | Zertifikate

Kern Antriebstechnik ist bereits seit 2003 nach ISO 9001 zertifiziert und verlängert das Zertifikat regelmäßig. In diesem Frühjahr war das neue Zertifikat ausgelaufen und musste durch ein Audit der Prüfgesellschaft TERVIS wieder erneuert werden.

Neben den Zwischenaudits, in denen lediglich überprüft wird, ob die Berichte entsprechend den Vorschriften geführt werden, wird im Hauptaudit der ISO 9001 Prüfung das Qualitätssicherungssystem auf Herz und Nieren geprüft.

Dabei gilt es nicht nur die Formulare auf dem neuesten Stand zu haben, zu diesem Zeitpunkt wird das komplette System erneut unter die Lupe genommen.

Die Berichte müssen auf den neuesten Stand sein, die Messmittel frisch kalibriert und die Abteilungen haben die Nachweise über die Geschäftsabläufe zu führen und entsprechend vorzulegen.

 

Bei einem Audit wird vor allem die Produktion unserer DC-Motoren geprüft, ebenso wie die exakte Kalibrierung des Bremsenprüfstandes, der die Werte unserer Magnetbremsen und Hysteresebremsen erfasst.

 

In der Abteilung, in der die Magnetspulen gewickelt werden, werden vor allem die Protokolle der Wickelmaschinen und deren Einstellung geprüft. 

Ein weiterer Schwerpunkt ist eine Überprüfung der Geschäftsabläufe in den Bereichen Marketing, Konstruktion, Vertrieb und Einkauf, schliesslich muss auch hier korrekt gearbeitet werden und die Belege und Nachweise exakt geführt werden. Hier wird in erster Linie auf nachvollziehbare Prozesse Wert gelegt, damit bei Personalwechsel der Geschäftsbetrieb problemlos weiterlaufen kann.

Schliesslich stellt die Firma Kern Antriebstechnik nicht nur Präzisionsantriebe her, sondern wickelt auch die Geschäftsabläufe so präzise wie möglich ab um schlank, effizient und erfolgreich zu sein.